In Winter

Winterurlaub und Wintersport in der Schiregion Dolomiti Superski

Das Hotel Venezia liegt inmitten der Schiregion Dolomiti Superski und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für unzählige Wanderungen, Spaziergänge, Schitouren und andere amüsante Unternehmungen im Schnee für Gross und Klein. Vom Hotel aus erreicht man in ein paar Minuten die Liftanlagen in Alleghe und Malga Ciapela und auch die wichtigsten Dolomitenpässe: Fedaia, Falzarego, Giau, Staulanza… mit 360 Grad Panorama auf die Dolomiten!

Die berühmte Schiregion Dolomiti Superski umfasst 1.220 km Schipisten und ist überdies mit dem Sella Ronda Schigebiet verbunden. Hier kann jeder Schiläufer, und auch der anspruchsvollste, unglaubliche Erlebnisse und herrliche Schitage erleben. Das Hotel organisiert für seine Gäste ein Transferservice zu den Liftanlagen Civetta. Gegenüber dem Hotel befindet sich außerdem eine Haltestelle des öffentlichen Schibusses, mit dem man in ein paar Minuten nach Malga Ciapela kommt.

Für Langläufer gibt es eine 15 km lange Loipe, die durch stille Tannenwälder führt und auf der man manchmal sogar ein paar Rehe zu Gesicht bekommt.

Komplettiert wird das Winterangebot mit den Telemark- und Snowboard-Pisten und mit zahlreichen Routen für Schneeschuhwanderungen durch die bezaubernde winterliche Dolomitenlandschaft, die im Jahr 2009 aufgrund ihrer unvergleichlichen Schönheit zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde.

Nicht weit entfernt kommt man zur Eishalle der berühmten heimischen Serie A – Eishockeymannschaft. Dort kann man selbst ein paar Runden auf dem Eis drehen oder Eishockeymatches und anderen interessanten Veranstaltungen beiwohnen.

Wirklich sehenswert ist auch die enge Schlucht Serrai di Sottoguda, die sich im Winter mit unzähligen Eiswasserfällen in ein einzigartiges Spektakel verwandelt.